Willkommen

auf der Homepage der KSG JVA Straubing Ju-Jutsu.

Warum betreiben wir Ju-Jutsu und keine der anderen Kampfsportarten?

Ju Jutsu ist nicht nur Kampfsport, Ju Jutsu ist Selbstverteidigung.

Judo, Karate, Ringen etc. sind gute Sportarten, die die gleichen Fähigkeiten wie Ju Jutsu fördern. Für die Selbstverteidigung jedoch sind sie unvollständig. Im Karate wird nicht geworfen und nicht am Boden gearbeitet. Im Judo sind Schläge verboten. Ju Jutsu im Verein ist nicht reglementiert. Wir verletzen uns im Training nicht und achten aufeinander. Man lernt jedoch, sich im Ernstfall mit allen Mitteln verteidigen zu können. Dazu gehören Würfe, Schläge, Hebel, Bodenkampf und auch die Verteidigung gegen Waffen wird trainiert. Man kann alle Techniken dem Angriff angemessen anwenden. Hart gegen gefährliche und weich gegen ungefährlichere Angriffe. Die Verhältnismäßigkeit bleibt immer gewahrt.

Warum Ju-Jutsu in unserem Verein?

Wir sind ein Verein mit einer sehr großen Anzahl von Fachübungsleitern. Jeder hat seine Spezialgebiete, so dass es für jede Technik einen Spezialisten gibt, der sie gut lehren kann. Außerdem ist auch gewährleistet, dass Neueinsteiger, Anfänger und Fortgeschrittene leistungsbezogen trainiert werden.

Am Wichtigsten ist die Kameradschaft.

Wir sind Breitensportler aus verschiedenen Alters- und Berufsgruppen. Wir achten aufeinander. Verletzungen kommen so gut wie nie und weit weniger als bei Ballsportarten vor. Vorrang vor allen Techniken hat immer die Unversehrtheit des Partners.Wenn ihr Lust an einer Sportart habt, die sowohl die Fitness, Kraft, Ausdauer, Koordination, Teamgeist und Fähigkeit sich zu verteidigen beinhaltet, dann kommt einfach zum kostenlosen Probetraining vorbei. Einfach Trainingsbekleidung, was zum Duschen und Trinken mitnehmen und schon kann´s losgehen. Wann und wo könnt ihr unter der Rubrik „Training“ erfahren.

Wir freuen uns auf euch,
die KSG Straubing

 

Schreibe einen Kommentar